* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








jeder macht was er will...

...aber keiner was er soll ^^

irgendwie so kams mir heute vor. es ging irgendwie alles kreuz und quer und völlig planlos.

aber der reihe nach. es ist wieder mal fast eine woche rum. morgen is schon wieder freitag und somit schon wieder so gut wie wochenende. freitag heißt gleichzeitig auch ein neuer starbucks aupairtreff in tonbridge. hurra.

ich war da letzte woche zum ersten ma, mit meiner freundin hier. ich fands richtig klasse. das ist für mich angenehmere abendgestaltung als in die disco gehen. wir haben alle nen kaffe gekriegt wurden in gruppen gesetzt mit au-pairs verschiedener nationalität und hatten 2h zeit ausgiebig über alles zu quatschen. jede gruppe hatte einen "eingeborenen" dabei ^^ sprich jemand der wirklich aus uk kommt- und somit beaufsichtigt hat dass wir auch wirklich englisch sprechen. irgendwann wurde mir dann auch gesagt dass man mir keinen deutschen akzent anhört :D ... *yeah* ... das hatte uns schon ma eine frau am flughafen gesagt, als wir auf dem weg nach hause warn. *freu*

am wochenende.. war der geburtstag des jungen hier. wir sind nach london ins science museum gefahrn und haben da ein bisschen zugebracht.
also was das verhalten mancher geburtstagsgäste anging.. mein lieber herr gesangsverein.. ich mein ich hab mich echt zusammengerissen keine "fremden" kinder anzuschnauzen. aber irgendwann hats einfach gereicht. wenn dauernd laut und mit absicht (!!) am tisch rumgerülpst wird und daraus ne art "competition" wird. da reichts. eher ungewollt hab ich das besteck auf meinen teller gedonnert und mein rülpsendes gegenüber angepflaumt ob er sich jetzt ne langsam ma zusammen reißen könnte und mit dem mist aufhören. immerhin warn wir ja nich alleine in dem museum. und wenn man sich in nem cafe mit 100 anwesenden leuten daneben benimmt dann greift bei mir das prinzip "fremdschämen". und was macht der kleine fettsack??? guckt mich an grinst und haut gleich noch einen hinterher... in solchen momenten setzt man sich am liebsten auf seine hände um ein davongleiten dieser zu vermeiden... wenn ihr versteht was ich meine....

der junge, von dem ich schon ma geschrieben hatte... der in einem ton mit mir redet als sei ich ne "einfache angestellte", sieht aus wie ein laufender beefburger, kaum dass er die eigenen zehen sehen kann..

ihm gegenüber war ich den restlichen tag gegenüber taub. immer wenn er irgendwas sagte, wollte oder anderes hab ich mich weggedreht und ohren auf durchzug gestellt. ich mein ich bin ja noch in der englisch-lernphase dass ich nich alles verstehe is ja wohl klar ^^ *zwinker*

ich hab es dann also vorgezogen origami-frösche zu bauen, leicht behinderte frösche zwar, die erst nach mehrmaligen versuchen angefangen haben zu springen- aber immerhin- ich war beschäftigt.

später sind wir durchs museum.. und da hat der dicke nich aufgepasst und ma ne falsche abzweigung genommen und war weg *hoppla - wie konnte das passieren xD*
und als es hieß "wo is j.?" hatte natürlich niemand ne ahnung^^. aber so ne rollende murmel kann man natürlich nich übersehen und er war relaiv schnell wieder gefunden.
die jungs sind dann auch direkt zum flugsimulator und ich bin mit meiner gastmudder und der kleinen zum experimentierraum gegangen.
meine güte - mit einem mal is meine gastmudder satte 30jahre jünger geworden. sie und ich hatten da mehr spaß als die kleine. meine gastmudder flitze von einem experiment zum anderen und war dauernd aufgeregt "oh josi komm ma her- guck ma" "d. guck dir mal dass an was man hier machen kann"
somit waren wir dann auch aufgeräumt und haben verschiedene dinge durchprobiert. sie hat auch vollen körpereinsatz gezeigt beim schaufelrad drehen... richtig klasse :D

ich hab mich dann selber bissl vertan und hier und da geguckt - mich an schaltkreisen ausprobiert, brücken gebaut usw. und... ich hab leute erschreckt xD loool

in dem raum gabs auch eine metalsäule. um die lag ein aluring und wenn man nen knopf gedrückt hat, hat man irgendein elektrisches feld verändert, so das der aluring laut krachend oben ans metall geschossen is. ich stand vor dem ding und fand es recht lustig ... und da kam ein mann vorbei und stellt sich mit dem rücken zu der säule - ich drück den knopf und rums - xD der is ganz ordentlich zusammengezuckt

das ganze hat noch 2ma bei anderen geklappt, aber dann musste ich natürlich auch ma andere ranlassen, die dann meine rolle übernommen haben

ich hab mir einen kühleren platz gesucht und mich vor paar ventilatoren gestellt... die eigentlich dafür waren ein boot von einem ort zum anderen segeln zu lassen, aber das war irgendwann so eklig warm in der halle, dass man den umfunktionieren musste. ^^

anschließend sind die kids ins kino und ich in den shop runter und dachte ich such was schickes für meinen bruder. jooooar und ruckzuck war ein wochengehalt weg ^^...

aaaber... ich krieg jetzt den titel "tollste schwester des jahres" xD *gg*

sonntag bin ich mit meiner freundin spontan ins hevercastle gefahrn. eigentlich musste sie arbeiten, aber um 11 rief sie an und meinte "du ich hab doch frei - was machen wir??"
also fix handtuch, buch und sonnenbrille eingepackt und auf ins castle und die gärten. erstma haben wir uns das schlossinnere angeguckt. war richtig schön - klein- aber schön. wir haben uns auch so ein handy geliehen was einem haufen zeug über alles erzählt. war interessant. danach sind wir bisschen durch die gärten gelaufen und haben uns dann auf ne wiese gelegt und über gott und die welt gelabert. am späteren nachmittag sind wir in ein cafe und haben da "Kaffeepause" gemacht. abends sind wir dann nach TW und haben da abendbrot gegessen. dann gings zu mir und wir haben noch ein paar neue reiseziele für die nächsten wochen rausgesucht. als nächstes gehts nach eastbourne an die steilküsten und ans meer

die woche an sich war relativ normal. wir sind ne neue runde gegangen, die bei google earth ausfindig gemacht wurde, und laufen somit jetzt hinter den weinbergen lang ^^.

heute war der eher verdrehte tag ich steh auf, und such schon ma grob das zeug zusammen was ich heute so machen will... zimmer aufräumen... bügeln...küche aufräumen... da kommt mein gastvater "die cleaningladies kommen" (die waren erst letzte woche da oO) .. ok... zimmer aufräumen.. küche saubermachen gestrichen... bügeln auch weil du den dann nur im weg rumstehst....dann kommt meine gastmudder "die gärtner kommen heute" ok. also auch betrieb im garten. dann kommt die große aus ihrem zimmer und fragt ob ich sie heute in die schule fahre.. oO

das machen normalerweise die eltern.. aber ok. wie gesagt- heute macht jeder was anderes. eigentlich sollte ich den hund mitnehmen- aber aufgrund dessen dass der ma wieder ausm mülleimer gefressen hatte, war der eher damit beschäftigt sich im garten so richtig auszuko****. ich das kind also weggeschafft und als ich wieder zu hause war, wartete der nach erbrochenem riechende hund schon auf den "walk". also fix umgezogen und los. nach der hälfte der strecke musste der hund unbedingt in den sumpfigen ententümpel springen- was seinen geruch nicht wesentlich verbessert hat. paar meter weiter wurde sich dann mit nassem fell in irgendwas gerieben. normalerweise is es immer pampe oder die hinterlassenschaft von anderen tieren- heute hat cookie das ganze getoppt in dem er sich in nem toten tier gerollt hat.

der hund is ja vorne weggerannt und ich war somit bissl später da und gucke wo er nu schon wieder drin liegt... hoppla.. da guckten einen zähne an... ne augenhöhle... bisschen fell und ledrige, ausgetrocknete haut. da mich sowas interessiert konnte ich nicht anders und musste das objekt umdrehen... auf der anderen seite waren massenhaft maden damit beschäftigt auch den rest des tieres aufzuknabbern. und das hat gestunken -.- wäääh

nach meiner ersten beurteilung und aufgrund der zähne siehts aus, als hätte jemand nen kleinen hund überfahren und den da liegen lassen... fürn fuchs stimmte die fellfarbe nich, für ne katze waren die zähne nich spitz genug. und ein hase hat meiner meinung nach keine reißzähne xD lool alles in allem sah es komisch aus- und mein hund stank nich mehr nur nach kotze und matschigem teichwasser sondern mittlerweile auch nach totem tier. lecker.

naja... gott sei dank sind wir noch an dem fluss lang- da durfte er ma kurz reinhüpfen und sich den gestank abwaschen...

wieder zu hause waren die gärtnerarbeiten schon sehr weit vorangeschritten - jetzt sind die bäume neben dem haus weg. was zunächst sehr gewöhnungsbedürftig "kahl" aussieht. ehrlich gesagt - dämlich. aber gut. is nich mein garten. die 4 autos im hof parkten auch wie sie wollten und hatten meins schön zugestellt (nich das ich es noch gebraucht hätte... -.-) naja gut. ich hab mich in mein zimmer verzogen und jeden sein zeug machen lassen. zur schule bin ich dann gelaufen - hatte kein fahrbares auto - abe egal. soweit is es ja ne.
aber die kinder haben gemotzt. "why are we walking? why didn't you take the car??"

wieder zu hause angekommen waren mit einem ma alle weg, toll. und ich den kids vorher noch großspurig erzählt dass ich ne aus dem hof komm. klasse. passte ja prima. mein gastvadder war von der arbeit im garten völlig angetan und wollte wissen ob ich jetzt mehr licht im zimmer hab.
äääääh - nein?? die bäume standen immerhin neben dem haus... an der seite zu der ich kein fenster raus hab... aber.. das is ihm anscheinend entfallen. was solls.

das die putzfrauen da waren sieht man auch kaum mehr... nach nem halben tag is schon alles wieder im ar***.

egal - morgen wieder schule. und dann gehst mit großen schritten auf das au-pair treffen zu

bis bald

19.3.09 23:42


Werbung


happy birthday x2

Das beste Stück

paarn' 60 Jahre, ach du Schreck,
die Jugend und der Lack sind weg.

Knochen knacken - Muskeln drücken,
manchmal hast Du's mit dem Rücken.

Hattest Höhen und auch Tiefen,
warst stets da, wenn wir Dich riefen.

Denn das Eine sollst Du wissen,
bleib uns treu, sonst sind wir aufgeschmissen.

Wir wünschen Dir von Herzen Glück,
Du bist und bleibst das beste Stück.

liiebe Oma, alles alles gute zum geburtstag. viiiiel glück, gesundheit und freude an den noch kommenden jahren. freude mit deinen enkeln - die dir die wände vollschmieren- und mit deinen eigenen kindern ^^ und deinem besseren drittel :D (hallo opa) . achja, und gutes gelingen mit der stube usw.

hab dich gaaaaanz doll liiiieb.

und dann noch ein großes happy birthday an dich liebe cata.

alles gute zum geburtstag. auch dir wünsch ich natürlich nur des aller aller beste. glück. gesundheit. geld. durchhaltevermögen und kraft bei ganz speziellen dingen.... und weiterhin ganz viel spaß am leben.

hau heute noch ordentlich geburtstagskuchen rein. heute ist's erlaubt

hab dich lieb, freu mich schon wenn wir uns wieder sehen :D

eure josi
*die die sich ma wieder nich an ner wand verewigen durfte ... =P*

17.3.09 21:59


gleich wieder wochenende...

... ich rast aus xD

maaaaaaan.. es war doch erst wochenende... das geht jetzt aber ruckzuck hier. :D

ja.. zu meinem wochenende... sonntag war ich in london. ein freund hat mich besucht. wir sind dann vom london eye runter zur tower bridge gelaufen und dann auf der anderen seite zurück. wir haben natürlich megaviel gequatscht... hatten ja 3h zeit ^^ (das war in etwa die gebrauchte zeit). das wetter war echt top... gerade als wir mit unserer runde fertig waren hat es mächtig angefangen zu pissen (sorry) ... aber volles rohr. wir haben uns in ein china-all-you-can-eat gesetzt und erstma mittag gegessen. dann wollten wir eigentlich ins london dungeon. haben uns dann aber doch für eine bustour durch london entschieden. und es hat sich gelohnt. war echt gut und verdammt lustig .

wir waren die einzigen die ganz oben auf dem bus gesessen haben... und hatten somit die besten plätze ganz vorn. es war zwar recht frisch da oben aber wie gesagt - sehr unterhaltsam. :D mir kamen teilweise echt die tränen vor lachen. eine ansage der bustourfrau hatte uns dazu veranlasst.

die gute frau wies darauf hin dass man beim verlassen des busses doch bitte alle wertgegenstände einpacken soll und dass man darauf aupassen soll dass man doch auch BITTE BITTE seine kinder wieder mitnimmt und die nich im bus sitzen lässt.  *ROFL* das war echt genial wie das kam ...

bei der tour hab ich echt schöne fleckel gesehen... die man so sicherlich ohne bus nicht so leicht finden bzw. erlaufen könnte. ich muss mir das merken... das war echt schön da!!

wir sind dann nach 1,5h am trafalgar square raus und sind noch ein bisschen die straßen hoch und runter... ja und dann war auch schon direkt abend und ich musste ja wieder nach hause und mein gast zurück ins hostel die tasche holen und wieder zurück nach deutschland.

die woche war wieder mal ganz ok. schule is nach wie vor ständig das gleiche blabla... -.- nach ner halben stunde kann ich das ende schon gar nicht mehr abwarten.

dann hab ich auch endlich mein auto wieder. hurra- ich darf wieder legal fahren. und da durfte ich doch auch direkt wieder die großes-kind-abholpflicht übernehmen. und diesma hieß es, ich soll mit dem großen kind doch direkt paar schuhe für ihr theaterstück kaufen. auftrag: kaufe schuhe in creme oder weiß.

da ich den schuhkauf ja von mir kenne... und die dazugehörige erfolgsquote... (ca. 1,9%) bin ich schon mit ner leichten "äääh" stimmung rangegangen. aaaaaaber... man mag es kaum glauben es war richtig gut. ja- ich gebe zu sogar richtig lustig. wir haben in der tiefgarage wettrennen gemacht wer als erster beim auto is ... gewonnen hat dummerweise keiner weil wir auf der falschen etage waren und das auto somit "weg" war ^^. sind dann auch noch in andere läden gegangen.. "nur ma gucken" .. wie das halt so is und haben eher so nebenbei mit nach schuhen geguckt. 1h sind wir ziemlich planlos rumgelaufen doch dann haben wir ein echt schönes paar gefunden. die schuhe sahen echt niedlich aus... und wir haben nur ein viertel von dem ausgegeben was ursprünglich geplant war. da der kauf erfolgreich verlief, und die große somit in guter stimmung war sind wir dann auch noch einfach so mal in ne milchshakebar gefahren und haben uns da milchshakes geholt. mein kleiner mangoshake war lecker ^^... da hat sie sich dann auch noch direkt mit süßigkeiten eingedeckt. unter anderem marshmellowfluff. das is marshmellow aus der dose- in flüssig. das klingt zwar eklig, aber ich fand es schmeckt besser als die normalen dinger. jap, da saßen wir also und haben abwechselnd den finger ins glas gesteckt und flüssig marshmellow gegessen
und da war mir wieder klar wie schön es grade hier ist... und das die ersten 4 monate (wo es halt gar nicht gut lief) vllt. nur das testen ihrerseits war "wie weit kann ich bei der neuen gehen?!" nochdazu das geiles sonniges wetter war- alles in allem also ein perfekter nachmittag. eingehänkelt wie 2 omas sind wir dann wieder zurück zum auto und dann nach hause.

daaann hab ich mir aus dem post office zeug gegen meinen husten geholt. weil ich den ja auch schon seit ende dezember/januar hab. und der mann an der kasse gibt mir ne flasche "pine und honey" (kiefernholz und honig) und sagt:
"das zeug schmeckt echt superwiderlich- aber es hilft"
"ok - wenn ich nächste woche ne mehr hier in den laden komme wissen sie warum - dann bin ich wahrscheinlich gestorben"
*lacht*

zuhause angekommen flasche aufgemacht.. nase rangehalten.. KOTZ.... IIIIIIGITT.... also bei aller liebe... da is alles... ALLES drin außer honig. bei kiefernholz- ok...ich hab noch keine kiefer gegessen, aber wenn sie so schmeckt.. nee danke.
dem geruch war auch der geschmack angepasst. -.- naja, das widerliche gelumpe nehm ich jetzt seit einer woche... und ich kann nich sagen dass es um sooooo vieles besser geworden is.

gestern fragte mich auch die frau wie es denn sei... und als ich ihr gesagt hab dass es tatsächlich so grauenhaft is wie beschrieben feixten die damen der gesellschaft nur. ja..so kann man sich auch zum obst machen. naja was solls.

samstag hat mein gastjunge geburtstag und wir fahren ins national history museum nach london. ich muss mit damit auch meine 2 anderen gastkids mitkönnen und dann zeitiger wieder nach hause, weils die große dann noch auf einen anderen geburtstag geht. ich hoffe das geht alles glatt. von mir kriegt der junge 2 bücher. von "the secret seven" sowas wie die deutschen "tkkg" oder "drei fragezeichen" nur ne softere variante. ich hoffe, auch wenn keine monster im buch vorkommen, dass ich den jungen bissl vom pc wegbekomme.

mittlerweile is es schon so dass er über den pc seine hausaufgaben vergisst und wir am dienstag früh.. 30min vor abgang mit seinen hausaufgaben angefangen haben. während ich seine mathehausaufgaben gemacht hab, hat er englisch gemacht. er sollte die reihenfolge von instruktionen im falle eines feuers festlegen...oO ... das sieht meiner meinung nach jeder anders was man als erstes macht... bzw. nicht macht.
mein gastvater kam dann früh vom bahnhof heim guckte das an, und hatte an jedem was zu meckern xD... und am ende hatte er ne ganz andere reihenfolge als wir festgelegt ^^

naja was solls. sooo und mittwoch... kommt der junge zu mir und pflaumt mich an warum ich ihm ne gesagt hätte dass ich seine hausaufgaben ne vollständig gemacht hab.
da hält er mir den zettel und die nase und zeigt auf die zahlen 1-10 hinter die die instruktionen nocheinmal selber hingeschrieben werden sollten...
"hallo?? erstens hab ich schon deine mathehausaufgaben gemacht, zweitens standes du daneben als wir das verglichen haben und da hast du gesehen dass es nich fertig is un drittens für computerspielen hattest du ja heute auch wieder genug zeit. selber schuld. musste halt ärger vom lehrer kriegen" da fing er an mit heulen wie blöd, weil er jetzt schiss davor hatte dass ihm sein lehrer den kopf abreißt. da kam mein gastvater und auch nochma schön anschiss verteilt... und als der junge dann meinte "aber die josi.." xD gabs direkt noch mehr aufn deckel..
auf dem weg in die schule hab ich dann auch nochma gemeint dass, wenn er in der schule seinem lehrer sagt, dass ICH schuld daran bin dass er keine hausaufgaben hat, dass er dann mächtig ärger mit mir kriegt.

ich war wohl etwas lauter, jedenfalls meinte er kleinlaut dass er es sich wohl verkneifen wird. am nachmittag kam er als erstes an und meinte "mein lehrer hat gar ne gefragt nach hausaufgaben... ich hab also nichts gesagt"..

Naja, die Nachrichten die Deutschland zur zeit bewegen, zwecks amoklauf und so, sind auch in englischen radios zu hören. ich saß im auto als ich's gehört hab. mittlerweile sind ja auch sämtliche internetseiten voll. und was liest man über die motive? mobbing... keine freunde....ballerspiele... lust am töten.

also geitig hirnkrank muss man sein ey -.- der typ hatte nen abschluss... und ich mein , hallo(???) , auch mit nem realschluss kann man echt viel aus sich machen...

wie kann man denn so dämlich sein und sein ganzes leben binnen 1h so niedertrampeln. und das wegen so ner scheisse... meine fresse... hier würdest du sagen wenn dich einer mobbt "get over it" .. jeder wird doch ma gedisst. mein gott... ich auch xD... wegen meiner tollen blauen hose mit schlangenhautmuster die ich mal hatte (und auf die ich sehr stolz war ^^ lool) oder wegen meinem haarfärbeunfall vor ner weile.. ey was ich mir anhören durfte (und immer noch darf!!!! "alde weeßte noch... du und deine schlangenoptikhose?? das sah so scheisse aus" )... mein gott ich heul doch och ne rum. Ich mein ok- dass kann man jetzt vllt. nicht vergleichen.. aber mobbing is mobbing.
aber hauptsache wir spielen ballerspiele den ganzen tag und regen uns auf warum wir keine freunde haben und im kopf die murmeln nich mehr ganz rund laufen.

ich reiß mir nich 12 jahre den arsch für mein dämliches abi auf, nur ums dann binnen minuten wertlos zumachen. ich kanns gar nich erwarten endlich zu hören ob ich an meine neue schule gehen kann und da endlich was ganz neues anfangen kann. endlich dem traum am meer zuwohnen so nen riesen schritt näher zukommen...
und solange man ziele hat für die man arbeitet.. so lange kann doch nichts so schlimm sein dass man 16 andere familien zerstört!!
die kommen doch nie wieder klar im leben...
aber das konnte mal wieder von keinem geahnt werden.. -.-

in diesem sinne bin ich auch ganz froh zur zeit nich in deutschland zu sein.. ich kann mir schon vorstellen dass jedes nachrichtenprogramm vollgestopft ist mit infos über tim k. -den amokläufer. der verdient keine aufmerksamkeit...

naja. so ich geh jetzt ins bett... bis demnächst wieder.

12.3.09 23:23


aus orange und gelb wird niemals rot

und schon wieder sind ein paar tage seit dem letzten eintrag rum. also wirds zeit den blog mal wieder auf vordermann zu bringen. den letzten samstag haben wir ja in brighton verbracht.. und uns da einen sonnigen tag am meer gemacht. ich hielt es auch für zwingend notwendig mich in die fluten zu stürzen. ungewollt.

xD.. naja so schlimm wars auch nich, aber beim testen wie kalt das wasser is, sind die steine unter mir weggerutscht und mein fuß verschwand mit hose, socke und schuh im wasser. ich wäre mal wieder vor stolz fast geplatzt. ich schaff es auch immer wieder. ich bin dann also ganz stylisch mit nem hellen und einem dunklen hosenbein durch die stadt gelaufen. das beständige "tzsch-tzsch" geräusch aus dem schuh war nicht minder angenehm. aber nunja... was solls.

sonntag hatte ich mir bereits zum viertenmal vorgenommen ins schwimmbad zu gehen, und zum 4ten mal kam was dazwischen. diesma war es das auto.. meine gastfamilie hat probleme mit den steuern für das auto. also darf ich nich fahrn. (der zustand ist jetzt, eine woche später, unverändert)

die woche war relativ normal. die große und ich, wir verstehen uns nachwievor gut. nur den kleinen könnte man halt manchma am liebsten eine schießen. aber auch das wird wieder.

donnerstag hab ich mal wieder nahezu meinen hund umgebracht... -.- wir sind ne neue runde gegangen und sind an nem fluss vorbei. ich hielt es, dank meinen enormen intelligenz, für sehr angebracht einen stock ins wasser zu hauen, dem der hund natürlich sofort hinterher sprang. das eigentlich intelligente an der sache is, dass sich weder der hund noch ich vorher gedanken gemacht haben- wie kommt er wieder raus??

tzja.. da hatten wir die scheisse. die flussränder waren viel zu hoch als dass der hund hätte alleine wieder rauskommen können. er japste also im wasser rum und fiepte weil er nich rauskam und machte einen vergeblichen versuch nach dem anderen und ich sterb oben mal wieder halb wegen ner panikattacke ... meine freundin dagegen lief am ufer hoch und runter und war schon nahe dran sich die sachen vom leib zu reißen und selber hinterher zu springen. letztendlich haben wir uns beide in den matschigen boden gekniet... uns gegenseitig festgehalten und jeder hat eine vorderpfote vom hund genommen und ihn ausm wasser gezogen. während uns noch vor lauter aufregung die knie schlabberten, war der hund nach ner schrecksekunde direkt wieder putzmunter.

wenn das so weiter geht überlebt der hund die folgenden 6 monate mit mir nich. ich sehs schon kommen dass ich eher abtraben darf weil ich den hund zur strecke gebracht hab...

donnerstag waren auch mal direkt alle zu hause... alle 3 kinder... gastmudder... gastvadder... ich. kinder krank. und für die mudder kamen keine züge. full house also. ein rundum toller tag -.-

freitag war maltag... bzw. rumsautag. die kleine hat aus der schule die 100ste bemalte pappbox mitgebracht und entschieden dass zu hause nochma nachgearbeitet werden müsse. mein großes kind war da voller begeisterung dabei, also wurden die farben und pinsel rausgeholt und los gings. ich bin dann zufällig mal in die küche und hab mir die sauerei ma angeguckt... das was die da gemacht haben war für mich farbverschwendung vom allerfeinsten. drei farbflaschen - weiß , orange und gelb wurden regelrecht mißbraucht. noch und nöcher wurde die farbe aus der tube gedrückt nur um ne cornflakespackung oder küchenrollenröhre anzumalen. mein großes kind mischte beständig orange und gelb miteinander...

"was willstn du mischen??"
"rot!"
"das wird mit orange und gelb nich klappen"
"wieso ne?"
"weil rot..(mir fehlte an dieser stelle das wort grundfarbe) .. weil man rot, gelb und blau nich mischen kann... is halt so"
"echt ne?"
"nee.. aber versuchs ruhig weiter vllt haste ja glück"

in england gibts vllt. sowas wie nen "farbkreis" nich. aber ich bin der meinung mit 12 kann man durchaus in der lage sein, zu wissen dass man rot nich mischen kann. ich mein immerhin kennt mein gastjunge mit acht jahren hitler....

mit der für eine cornflakespackung verwendete farbmenge hätte man gut und gerne 30 anmalen können... in unserem fall war es halt nur eine. und ich mein ich möchte die arbeit jetzt nich runtermachen oder so... aber das endergebnis is noch nichma schön...

naja gut. egal... mittlerweile is auch alles trocken und findet verwendung im "rumstehen" ..

heute war ich draußen und hab ma wieder paar fotos gemacht... wollte den sonnenschein bisschen nutzen. naja.. sooo zufrieden bin ich nich. der sonnenschein war nich ausreichend genug und es is hier noch nich grün genug.. beim nächsten ma vllt.

grüße

7.3.09 15:34


eintauchen in die geschichte

dass mein gatskind-junge sehr interessiert ist in geschichtlichen zahlen, daten und fakten hat er schon mehr als einmal unter beweis gestellt. regelmäßig stellt er vermutungen über alle möglichen dinge an - was wäre wenn?!
egal welches thema... alles wird unter die lupe genommen. atombomben... englische geschichte (hinrichtungen..könige..).. englische politik/politiker...frühere politik (themen für die ich mich nichma im alter von fast 19jahren begeistern kann)

und so kam es dass er gestern auf das thema (ich weiß gar ne ob ich das hier so austreten darf xD..) "hitler" kam.
adolf hitler und der 2te weltkrieg.

ich war grad fertsch mit bügeln und saß auf dem sofa, als er mich ganz trocken und belanglos fragte ob ich dem, was adolf hitler propagiert hat zustimme. oO

ich war - gebe ich zu - einen moment lang sprachlos. nachdem ich mich vergewissert hatte, dass ich die frage überhaupt richtig verstanden hab, war ich am überlegen ob ich einfach "ja klar- warum nicht?" sage.
da ich aber annehme dass ein 8jähriger die ironie in diesem satz nicht erkennen würde hab ich mich für eine gegenteilige antwort entschieden. "natürlich nich. wie kommst'n da drauf??" "nur so."
ich hab ihn gefragt ob er denn weiß, was hitler überhaupt vertreten hat. nachdem er dass verneint hat- hab ich meine geschichte-grundkurs kenntnisse durchgekramt und ihm versucht (so gut es eben ging) zu erklären wie die zeit damals war.

judenverfolgung... arische-und nicht arische personengruppen... "reinblütige" menschen... und der krankhafte weltherrschaftszwang des a.hitler.

hab ihm erklärt das der mensch juden verboten hat ins theater zu gehen...in kinos... busse zu benutzen.. auf bst. bänken zu sitzen...das sie für jeden sichtlich einen gelben stern tragen mussten und alles nur weil er sie für nicht "wirklich deutsch" hielt. sein schema vom jüdischen menschen - blond-blauäugig-hellhäutig.. und dass das paranoide daran is, dass hitler in der jugendzeit all diese eigenschaften besaß und sein vater (??? wars sein vater??) jedenfalls ein teil seiner verwandschaft selber jüdisch war.
ich habs mit der farbe braun versucht zu verdeutlichen "a. du hast braune haare- das find ich blöd. deshalb darfst du jetzt nich mehr tv gucken" hab ihm die fernbedienung weggenommen und den tv ausgemacht. "und d. mag ich auch nich mehr weil sie braune augen hat"
meine kleine hat den satz dummerweise in den falschen hals gekriegt und mich völlig empört angeguckt "was???? warum magst du mich ne??" (ich musste das dann erstmal wieder richtig stellen - es war ja nur ein beispiel)

nachdem das thema noch 2-3min durchgenommen wurde hat a. meine schlussfrage "würdest du mit so einem menschen übereinstimmen?" deutlich verneint.

und während der unterhaltung sagte mein gastkind auch folgenden satz "hitler hat polen eingenommen - stimmts"
also ich will ja nichts sagen - aber ich bin mir ziemlich sicher dass mein bruder hitler NICHT kennt.. geschweige denn welche länder er versucht hat zu erobern. auch ich war mir dessen mit 8 jahren sicherlich NICHT bewusst. ich mein, ich müsste ma nachfragen- aber mit knappen 9jahren gehörte adolf hitler nicht zu meinem wortschatz.

in der hinsicht hat mich mein gastkind aufgrund seines wissens echt überrascht und mich ein wenig dumm fühlen lassen. ich mein dass was er kennt sind halt immer nur grobe umrisse...und er plappert viel von dem nach was er irgendwo aufschnappt, aber nunja. respekt. so oder so.

in der hinsicht kommt er sehr nach seinem vater. auch er is ja nicht grad unwissend was geschichte angeht.

ich bin ja ma extrem gespannt was die nächste geschichtliche auseinandersetzung wird... wahrscheinlich der konflikt zwischen nord und südkorea .. oder chinesische problemzone tibet. ich sehs schon kommen... ich werd dann wahrscheinlich wikipedia auswendig lernen müssen...

 ein schönen freitag abend noch

27.2.09 21:14


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung