* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








fahrstunde

gestern hatte ich meine erste links-fahrstunde.

wir sind zwar "nur" 15min gefahrn- aber die waren völlig ausreichend um festzustellen, dass nicht das links fahren dass problem ist- sondern eher das auto xD

extreme umgewöhnung von meinem auto zu dem was ich hier fahrn darf. und dann gibts hier auf manchen wegen aller nase lang solche blöden rampen -.-

als ob es nicht so schon schwer genug wäre die karre nicht verrecken zu lassen- nein, wir brauchen auch noch dringend solche rampen. nagut.

weitere umstellung.. man fährt hier nicht in km/h sondern in meilen..was eigentlich logisch ist.. aber naaaaaja.

das heißt 70meilen entsprechen etwa 100km/h glaub ich. und man darf hier in ortschaftem schneller fahrn als bei uns (nicht dass ich das jetzt schon in anspruch nehmen würde)

das auto ist "für mich und meine privaten zwecke" gedacht. sprich wenn ich ma nach london fahrn will oder so... aaaaaaaber dazu fehlt mir noch jede menge übung.

ich bin dann doch erstmal sicherheitshalber zu fuß unterwegs. am liebsten mit dem hund. ich liebe das tier...

und wir haben jemand neuen gefunden "mr grey". das "squirrel" (eichhörnchen) was auf dem weg zur kita immer zwischen 2 großen bäumen rumspringt. und weil's nicht wie unsere eichhörnchen rot (oder selten schwarz) is.. sondern grau- ist er "mr. grey". und der lässt sich auch von nichts stören.. der hüpft seelenruhig über die wiese und sucht sich sein zeugs zusammen. toll zum angucken... sehr süß

heute war mein erster "richtiger" tag als au-pair... also sprich kind in die kita schaffen .. wäsche machen, sauber machen usw. ging ganz gut- da sich die kinder verkrümmelt haben und somit ruhe im haus war.

was nicht unbedingt heißt dass alles glatt ging. frau g. hängt die ganze frische schöne wäsche auf die wäschespinne und dem blöden ding fällt nichts besseres ein als dann zusammen zu brechen wenn ich grad das letzte teil aufhängen will... ich hätt könn platzen. weil ichs paar minuten vorher nämlich schonma aufgehangen hatte und wieder abnehmen musste weil geregnet hat. jaaaa war ich froh in dem moment.

später hab ich natrülich aaaalles schön gebügelt..und dann kommt meine gastmutter und meint ich sollte bloß das zeug von den kindern bügeln (da bin ich ja froh dass über die hälfte von dem was ich schon fertig hatte von den ellis war- yiiihaaa *grummel*) zur erklärung: ich hasse bügeln.. ich bauch immer ewigkeiten um fertsch zu werden.... deshalb *grummel*

jo.. meine andere extreme "heldentat" war dass ich das zimmer er kleinsten aufgeräumt hab... und hahaha.. man hat's sogar mitbekommen. toll... :D

ich hab auch (vorgestern glaub) dass erste mal diesen apple-crumble gegessen. bei uns wars "apple-blackberry-crumble".. leeeeeeeeeeeeecker. schmeckt sooooooo toll. echt klasse. "yummy"!!!

nunja... ich bin froh dass ich jetzt im bette bin... müüüüüde

morgen will mich der junge in die nächst größere nachbarstadt mitnehmen... tunbridge wells. per bus (weil ich mich noch ne mit dem auto traue) .. das wird bst. lustig... besonders weil ich bst. prima englische busfahrpläne lesen kann *bibber* und dass nur weil er sich ein spiel für seinen gameboy kaufen will.... (alles nur 1 pfund- in augen der kinder. "mama kann ich einen pfund haben- ich möchte ein spiel kaufen" ) na ma schaun wie's läuft.

sooo ich werde jetzt noch bissl die lichter der flugzeuge beobachten die im minutentakt an meinem fenster vorbeifliegen (in der nähe is der airport.. und da sind die flieger schon immer recht tief) und dann schöööön einschlafen.

tschöööö

2.9.08 00:12


Werbung


ausflüge (und andere katastrophen xD)

heute wieder mal 7.30am aufgestanden..

regen... strömender regen. mein innerstes "nein josi.. bleib liegen. du wolltest heute ja eigentlich ins victoria centre..NICHT BEI DEM REGEN!!!"

naja aufstehen muss man eben.. nach dem frühstück die kleine in die "nursery" geschafft und wieder heim... bissl budenschwung. und die beiden anderen kids haben doch ne ernsthaft besseres zu tun als sich zu kloppen und anzuschreien?? am anfang ignoriert man dass ja immer noch- aber irgendwann is schluss. ich also in die stube und den kids klar gemacht dass es mir zu blöd is mit solchen kindern im bus irgendwohin zu fahrn. und wir die aktion victoria centre abblasen.

da gabs natürlich erstmal geflenne. schien den doch wichtig zu sein dahin zugehen. die beiden haben dann die mudder angerufen und gepetzt was der jeweils andere getan hat. irgendwann haben die sich wieder einbekommen und kamen angetrabt von wegen entschuldigung und so. und sie benehmen sich jetzt und ob ich nich doch nach tunbridge wells fahrn könnte?! nein, kann ich nicht.

ich erklärt dass ich nach 3 ma autofahrn noch ne irgendwo mit 2 kindern an bord irgendwo hinrammel. und wir können den bus nehmen. da ließen sie so indirekt rausklingen dass ich mich doch um die buszeiten kümmern soll. "ihr wollt zum victoria centre..also kümmert ihr euch auch um die zeiten!!"

bevor wir zum "busstop" gefahrn sind, warn wir noch schnell im shop. und als wir wieder losfahrn wollten hab ich den bordstein mitgenommen... mit den reifen. ich trotzdem ausgestiegen und geguckt ob was zu sehen ist. nein . aber der kleine junge gleich "du bist das erste au-pair was einen unfall baut und dabei nicht das auto runiert" "das war kein unfall sondern nur der bordstein!!!!"

in der einkaufspassage angekommen gabs erstmal (für mich) viel zu sehen. haufen läden die ich ne kenne... außer H&M ^^

essen warn wir im pizzahut- wir hatten ne pizza mit so komischen fleischstücken drauf. dass sah aus wie hundetrockenfutter und roch (meiner meinung nach) im ersten moment auch so. aber hoffen wir einfach mal dass ich mich irre und das fleisch wirklich für menschlichen gebrauch gedacht war.

zum nachtisch gabs eis mit marshmellows (schreibt man die dinger so???)... komische kombi.. muss ich ne nochma haben. aber man muss alles mal probieren oder nicht? ^^

die rückfahrt war da schon bissl spannender.. busfahrpläne lesen.. englische busfahrpläne... da muss man hinter den zeiten noch gucken ob da ein s, oder u oder irgendwas steht... nachdem wir ca.300 mal die straßenseite gewechselt hatten wussten wir immer noch ne wo unser bus kommt. also hieß es warten bis der richtige vorbeikommt. der dann schlussendlich auch auf der anderen straßenseite erschien. also fix zum 301 mal die seite gewechselt und heim gefahrn.

zu hause angekommen wieder bissl budenzauber und abends dann ne testfahrt zum friseur- wo die kleinste morgen hin muss.

und die größte sollte mir den weg dahin zeigen (was sie unter motzen auch gemacht hat). und da sagt die kurz vorm laden zu mir "siehst du das auto da?" "welches, da stehen mehrere??" der friseur is auf der anderen straßenseite. "just stop here and turn in" naaaaaaa klar.. auf ner straße auf der ich mein auto gradso quer hingestellt kriege.. genau da werd ich jetzt ne stop-und umwend-aktion machen??! vergiss es.

ich also nach einer (ordentlichen!!!) wendemöglichkeit gesucht und dann umgedreht. da macht die große auf dem rücksitz doch ne etwa anstalten rumzumaulen dass es ne sein kann, dass ich da ne gleich umgekehrt bin??? da geht die mich an "jeder macht das so.. jeder hält da an und parkt da ein!!!" " ICH BIN NICHT JEDER!!!" und die straße is mir zu schmal um hier anzuhalten und umzukehrn. da sagt die doch ne allen ernstes zu mir ich sollte doch mal in england paar fahrstunden nehmen und stop and turn in üben..

HAT DIE NOCH ALLE ZWEIGE AM BAUM????? am liebsten hätt ich sie heim latschen lassen- aber man is ja ne so. ich also ihren vowurfsvollen redeschwall harsch unterbrochen und ihr mitgeteilt dass ich meinen führerschein schon etwas länger besitze als sie und somit bissl besser einschätzen kann was ich für anstalten auf der straße mache. und ob ihr noch ne aufgefallen sei dass die straße ein bissl enger is...

da war sie erstmal ruhig.. wieder zuhause hat sie ein entschuldigung gemurmelt und is verschwunden. später natürlich gleich bei mama gepetzt. dumm nur dass die zum wenden immer noch ne größere runde fährt als ich.. und somit länger brauchen würde ^^.. sie hat mich also voll und ganz verstanden, und ich war dann ne die, die wie begossen drein geguckt hat ^^. schadenfreude muss sein- aber ich muss es ja keinem sagen

das essen war auch eine helle freude... die kinder sind echt kreativ - meiner meinung nach aber an der falschen stelle... während der eine versucht ne methode zu finden wie man broccoli am besten mit 10 fingern anpackt.. und sich die andere ein kottlett nach dem anderen reinschleudert.. baut sich die dritte aus ihrem kartoffelbrei, ihrem broccoli, blumenkohl und erbsen einen hübschen kleingarten.. und stellt alles wie kleine bäumchen auf. sehr kreativ die lieben kleinen kann man ne anders sagen..

heute is also mein negativ-denk-tag... deshalb klingt der eintrag vllt. auch bissl mies.

ich geh ins bette- schlechte laune wegschlafen

NAAAAAAAAAACHT

3.9.08 00:57


verpasster schulanfang und 1 hund zuviel

jaha.. warum einen morgen mal entspannt beginnen wenns auch hektisch geht?

plan für heute: kinder zum friseur schaffen- brauchen neuen haarschnitt vor der schule. die MORGEN beginnt.

blöd is es nur dann wenn die direktorin 5min vor abflug anruft und fragt wo die kinder sind und warum sie ne zur schule kommen...

momentmal?? schule?? ich denk morgen??? OH NEIN!!! das war natürlich gleich wieder ein grund zum schreien- der junge dachte die große schwester verarscht den, als sie sagte er muss zu schule.

stimmte aber. also schnell die beiden in ihre "schooluniform" gestopft (ja die haben sowas noch hier) und den jungen an der schule abgeliefert... 1h zu spät. mit den anderen beiden bin ich zum "haircutter".. und irgendwie war ich froh dass ich mir noch in dtl. ein termin hab geben lassen.

die haben noch nichma die haare geföhnt.. also für ne runde föhnen hätte das geld durchaus noch gelangt...

naja gut. während der fahrt hab ich mal wieder hilfreiche tipps von meiner 12jährigen fahrlehrerin bekommen.. wieder nur mein trockener kommentar dass ich schon bissl mehr ahnung hab als sie.. sie meinte dann aber sie mag "crazy driver".. na danke.

zu hause angekommen - freude kommt auf - der hund hat in die küche gekotzt. die beiden weiber haben nur die gusche verzogen und sind abgeschwebt und ich habs weggemacht xD. great.

paar minuten später gabs dann mittag und dann gings für die kleinste in die schule. nachdem wir die da hingeschafft haben, hab ich mich um den geschirrspüler gekümmert..mit einem ma rennt der hund in die ude und um den tisch rum..

gedanke: "ach der rennt nur wieder mit seinem ball rum.. (wenn er den im mund hat dreht er frei) aaaaaaaaaaaaaaaaaah. falsch gedacht...  kurzer seitenblick nach hinten..HOPPLA..

Was macht der große schäferhund denn hier in (in diesem moment) MEINER küche??? die beiden haben nichts mehr mitbekommen.. die keilen sich und ich steh mitten drin xD

HILFE HIIIIIIIIIIIIIIIIILFE

man kann als einzelne person schlecht 2 große hunde trennen. ich also gerufen "J. WIR HABEN EINEN HUND ZUVIEL!!!!!!!" und da die mich natürlich ne verstanden hat (ich hab ja dummerweise in deutsch gerufen) kam se gucken.

woho. da kriegte sie augen groß wie untertassen bis sie mitbekommen hat dass es nachbarshund is, der ma wieder (wie hier anscheinend üblich) ausgebüchst is. die also dem einem hund hinterher.. ich dem anderen. xD.. donnerwetter.

und nachdem jeder wieder seinen hund zurück hatte sagt die nur ganz trocken "dass is der nachbarhund.. der is abundzu ma hier" ja schön- dann soll er aber vorher wenigstens anklopfen bzw. bellen.

nunja. das abholen der kids war dann wieder was anderes. die haben 15min nach 3 uhr schulschluss... bzw. die eine um 3 und der andere 10nach 3.

15uhr kommt die größte hoch "es ist zeit zu gehen.." "nee wir haben noch zeit. 15min. und wir brauchen nur 5min zur schule sonst warten wir nur unnötig." "NEIN!!! WIR GEHEN JETZT... das ist die zeit in der L. (meine vogängerin) auch immer gegangen is!!" "ich bin aber nicht L.!!"

die alte petze rennt daraufhin gleich zum telefon und ruft den vadder an um sich die bestätigung zu holen dass wir um 3 los müssen. dem war das aber so ziemlich egal...

naja ich hab mir dann noch zuuuuuuuuuufällig die wäsche geschnappt die mir zuuuuuuuuufällig aufgefallen ist und hab die noch aufgehangen... war dann somit eben erst viertel (SIEG!!!!) .. und wir haben dennoch noch ewig vor der schule gestanden.. abe hauptsache madame neunmalklug reist ihr vorlautes mundwerk auf.

zu hause gings dann wieder los -.- jeder ärgert den anderen wo's nur geht. wegen tv programmen oder was auch immer.. solange bis ich die fernbedienung konfisziert hab und schluss war mit tv. gabs wieder geheule.. wie immer. und während ich den versuche noch zu erklären dass ich das ausmache, weil mich die stänkerein nerven fragt mich die große doch ne ernsthaft ob sie meinen laptop haben kann und ne dvd gucken darf??!!

hallo?? singe ich?? red ich chinesisch rückwärts?? is das grad angekommen was ich gesagt hab?? "No you cannot use my laptop and you know why!!"

und da das ne reicht an ärger muss man dann auch noch festellen dass der hund nun nach der mageninventur auch noch auf die treppe geschissen hat. *maaaaaaaaaaaaaaaan*

also wurden der verbleibende liter antibakterieller spray draufgeklatscht und der mist (im wahrsten sinne des wortes) weggemacht. 

das abendbrot war dann auch wieder so...sooo....erfrischend... da frag ich vorher..was haltet ihr von rührei? ja- geht i.o. so bis der kleinen dann einfiel dass sie seit 5min kein rührei mehr isst. der großen dass auch ne anstand (weil wahrscheinlich ne genug fleisch drinne is) und der junge wollte dann auch ne mehr weil er den schinken ne wollte dern ich mit reingemacht hab ( bei uns gibts rührei mit schinken)... sie hätten jetzt doch gerne lieber "beaked beans".

seh ich ja gar ne ein was anderes zu machen und hab einfach nur die bohnen aus der dose warm gemacht und den das so gegeben.... ohne kartoffeln, ohne fleisch, anderes gemüse oder ähnliches. ich mach mich ne zu affen.

naja- das hat ihnen am ende angestanden und die habens so gegessen.

aber anscheinden sind 5min ruhe einfach zuviel. nach'm essen gings wieder los... der eine klaut dem anderen das zeug, man schlägt sich, mobbt sich, wirft sich liebevolle namen und sätze an die köpfe. himmlisch.

wellnes und spa für zu hause. irgendwann war aber och für mich schluss... die große in ihr zimmer geschickt den jungen in seins und die kleenste in die stube damit die ihr spielzeug wegräumt. RUHEPHASE...

kurz darauf kam die mudder heem und naja.. ich muss ja ne schon nach ner woche petzen.. bzw. weiß sie ja selber wie die kids sind.

ich mit dem hund raus und gespielt und fotos gemacht und alles... den bissl rennen lassen als die große ne halbe stunde später heulend aus dem haus kommt, die mudder hätte sie zusammen gestaucht weil sie die stube ne aufgeräumt hat.. ich bin ja kein schwein- aber das geschieht ihr recht.

disst die ganze zeit den jungen und bringt den zum rasen und nu kommte sich zu mir ausheulen.

"geh ma zur mutti und sag ihr ma dass ich die stube heute vormittag aufgeräumt hab und die beiden anderen das jetzt wieder so gemacht haben" "ich wüsste spontan keinen grund warum ich dir heute nochma einen gefallen tun sollte????" "ACH VERGISS ES!!!" "du weißt genau warum!!!" und weg war se..

dumm nur dass sie's ja ne der mudder petzen konnte :D weil die sonst nur noch mehr rumgeschimpft hätte.

musste se halt mal heulen xD

ich hab mir noch bissl mehr zeit mit dem hund genommen :D.. der latscht mich jetzt mittlerweile immer wenn ich den ne streichel. ich sitze am boden der kommt an, rammt mir den kopf unter meine ellenbogen und wenn ich ne gleich reagiere legt er sich hin und latscht mit mit allen pfoten.. aaaaaaaaaalso irgendwo is das schon süß :D

aber ein schisshase is er... ich geh mit dem ja öftes ma spazieren.. und jedes ma hab ich ihn zur straße hinlaufen lassen.. also ihn an der straßen seite. und jedes ma haut der mit den kopf zwischen die beene so das ich wie so ne ente watscheln muss.. bis ich heute ma mitgekriegt hab dass er das nur macht damit wir seite tauschen und er auf de innenseite laufen kann... der schisser will nur dass man ihm den hintern wegfährt. xD clever is er.. das muss man ihm lassen :D

in dem süüüüßen hündchen hab ich echt jm. gefunden. ich find ihn soooooo toll. ich mag den hund so sehr. und der mag mich auch :D is schon irgendwo schön zu sehen dass er eher zu mir kommt streicheln als zu den anderen.. xD *love the dog*

so es ist schon ziemlich spät. 1.22pm. (englische zeit)

schlaft schön

4.9.08 02:23


blitzeinschlag

ja ich denke so könnte man es nennen- es hat einen blitzeinschlag geben. im positiven sinne.

mein donnerstag sollte doch nicht wirklich allen ernstes ruhig verlaufen?? größtenteils schon. WAHNSINN.

die kleinen sind in die schule und ich war nur mit dem vater und der großen alleine zu hause.

nach dem aufräumen hab ich mir dann wieder das hündchen genommen ( ) und wollt mit dem raus. da meint mein gastvater ich soll doch bitte die große mitnehmen. die wie allmorgendlich auf'm sofa lag und sich ihr tv-programm reingezogen hat. also bin ich zu der hin und hab gefragt ob sie mit dem hund und mir rauskommen will. da ruft der vater aus der küche "J!! DIE ANTWORT IST JA!!"

das hat den einzigsten (heftigen) stunk gegeben- bei dem natürlich auch wieder das übliche "daddy i hate you" fiel. aber was solls. ich fands gut dass der vater ma bissl lauter geworden is, und sie regelrecht gezwungen hat ihren allerwertesten nach draußen zu bewegen. eigentlich wollte sie ja mit mir in die schwimmhalle gehen aber da meinte der vater (gott sei dank) er lässt mich noch ne alleine soweit fahren. THANK YOU, denn schwimmen war echt das letzte auf dass ich bock hatte.

also is sie mehr oder weniger freiwillig mitgegangen unter der bemerkung dass wir sofort wieder umkehren sobald es mit regnen anfängt. dumme bemerkung wenn man erwähnt dass wir schon bei leichtem niesel losgelaufen sind. also sind wir 3 dann zum penshurst place gelaufen. die große burg und die gärten die hier paar 100meter weiter zu finden sind.

nach ner weile hab ich dann meine begleitung von ihrer aufgezwungenen pflicht mich zu begleiten befreit und nach hause geschickt, und ich bin dann noch ein bisschen mit kamera bewaffnet rumgelaufen und wieder paar fotos gemacht.

am nachmittag haben wir dann wieder die zwei kleinen abgeholt und sind in einen "tearoom" gegangen. das war vllt. süß da. richtig gemütlich und niedlich eingerichtet.. schiefe türen, bissl älter eingerichtet. war hübsch. wie der name schon sagt gabs da tee und für die kids ein stück kuchen. uuuuund es hat sogar geklappt was das benehmen angeht.. ich mein klar gibts hier und da paar hänger. aber alles in allem haben sie sich echt gut benommen.

an dieser hab ich wiede mal ne ultimative feststellung gemacht:

jasmin-tee stinkt und schmeckt grausam. bääh.

den hatte sich die große bestellt und mich kosten lassen.. nee ne nochma. ich hatte apfel-zitrone.. und auch früchtetee trinkt man hier (eigentlich) mit milch. aber so englisch brauch ich's dann auch noch ne.

nächste feststellung:

es gibt in england nich nur den 16uhr-tee sondern auch den 8uhr-9uhr-10uhr-11uhr........23uhr-tee

zuhause dann wieder - alles ruhig. auch wenn die regeln hier lockerer sind- ich bin der meinung es lag daran dass der vadder zu hause war. denn auch die kleinste musste mit ihren macken zurückstecken. ^^ (sie musste auf's klo und wollte partu nicht dass untere bad nehmen- sondern dringend das obere auf dem dummerweise der bruder war) - solange bis der vater sie ordentlich zurechtgewiesen hat. und siehe da- es ging.

donnerstag war auch der tag meiner ersten bekannschaft hier. ich steh an der schule und warte auf die 2 kinder, da kommt ein mädel auf mich zu und erzählt mir einfach so dass sie auch (!!!) au-pair ist. da drehen sich meinte rädchen im inneren "hää?? wieso auch??? woher weiß sie dass ich au-pair bin?? seh ich so unenglisch aus??" naja egal. die freude darüber endlich jemanden gefunden zu haben der einen versteht war wesentlich größer. "where are you from?" "slowakia" "aaaaaaaah" schade- war wohl nichts. xD naja. auch egal. jedenfalls war es erstaunlich festzustellen dass mein englisch wesentlich besser war als ich mit ihr geredet hab, als wenn ich zu den gasteltern spreche. was wohl daran liegen muss, dass man dann nicht so an grammatik und vokabeln denkt, sondern eher einfach drauf losquatscht.

sie hat mich jedenfalls für freitag eingeladen mit ihr und einem anderen mädchen wegzugehen. ok. warum ne.

nach tunbridge wells- in einen pub. kein ding...

freitag

gestern haben die eltern ihre kinder in die schule geschafft und ich hab in der zeit wieder bissl saubergemacht. danach kommt die mudder zu mir und fragt ob ich mit der großen und ihr nach sevenoaks fahrn will.. das mädchen brauchte noch schuhe für ihre schuluniform. den anhang der da dran hing hab ich erst später mitbekommen- der da lautete "ich fahre nicht mit der gastmutter mit- sondern mit meinem auto hinterher" *bitte???*

und wenn man einmal in sevenoaks is könnte ich doch auch gleich ins schwimmbad gehen.... ich wollte doch aber ne. naja gut. warn wir halt erst schuhe kaufen (man muss in dem schuhladen eine nummer ziehen für den fall dass man hilfe braucht- dann wird der reihenfolge nach bedient -komisch-), der service da war im übrigen echt toll, ganz freundlich. und anschließend bin ich dann mit der großen ins schwimmbad. was man halt in anderen ländern so schwimmbad nennt.

es war 'ne verarsche. -.- ein 25x25 meter becken bei dem 2/3 für die schwimmer abgesperrt waren. das becken wurde erst ab 4 uhr geöffnet und man durfte weder springen noch spritzen noch rennen. und es war recht dunkel.

ich hab gedacht solche spießigen schwimmhallen, in denen der "wächter" noch auf seinem turm sitzt, gibts nur noch im film. irrtum. wie bei der einen folge mr. bean im schwimmbad.

soweit, dass getrennt, nach jungen und mädchen, gebadet wurde gings ne. trotzalledem war es schlichtweg langweilig. und ich hab schon nach ner dreiviertel stunde gefroren. weil man sich ja kaum bewegen durfte. bzw ich ja mit meinem anhang ne einfach so meinen bahnen ziehen kann.

aber positiv war dass ich mich bissl länger mit dem mädchen unterhalten hab und wir auch bissl spaß miteinander hatten. wir haben uns z.b viiiiel über märchen unterhalten und welche namen man im deutschen anders spricht als im englischen.

nunja als wir dann (endlich) da raus waren gings in die umkleide- den riesenfön.

das teil sah aus wie ne station zum beamen. hab ich noch nie gesehen :D aber war sehr lustig. man stellt sich rein, rotlicht geht an und man wird mit warmer luft bepustet ^^. man kommt sich zwar bissl bescheuert vor wenn man da drinne steht "be-me-up-scotie"mäßig und einen alle angucken die vorbeilaufen, aber es war warm.

jo...und das mädel hat sich dann in der umkleide (zur pflege) ordentlich mit babypuder eingepudert  xD.. da hab ich auch ne schlecht geguckt ^^

anschließend waren wir essen. in irgendso einem cafe. und sie hat sich erstmal ordentlich knoblauchbrot bestellt. und da war soviel "garlic" drauf- das hab sogar ich gerochen!!!! und das will was heißen. da ich ja abends noch weg wollte hab ich mich zurückgehalten ^^. für mich gabs hähnchenbrot mit salat.

wieder zuhause angekommen hab ich mich dann fertig gemacht für den pub. und dann sagt mir dass au-pair doch ne ernsthaft dass wir doch ne in pub gehen sondern in ne disco??? NEEEEEEEEIN. ich will ne- lasst mich wieder zurück- ich hasse disco.

im auto saß schon das andere mädchen aus der tschechei. da konnte ich direkt mal mein tschechisches kinderlied schmettern was ich in der grundschule gelernt hab. boah da war se begeistert. :D  und als sie gehört hab dass ich paar kilometer von der grenze wegwohne war se noch erfreuter.

dann gings ums alter - wie alt bist du? "achtzehn" "ACHTZEHN??????" "öööh.ja?!" "oh sie ist jetzt unser baby!" hallo? gehts noch? hm... die beiden sind 25 und 28 jahre (sehen aber wesentlich jünger aus) und naja.. damit war ich als baby bzw. chick (kücken) abgestempelt und die älteste meint sie passt jetzt bissl auf mich auf. oO ooooooooooook- wenns sein muss :D

in der disco angekommen wars am anfang echt- mies. keiner da. aber nach dem ein oder anderen getränk und der zunahme an menschen wurds dann besser- um ehrlich zu sein richtig gut ^^. die bar sah übelst schön aus, schick eingerichtet. war schön. um 2 stand ich dann wieder vor "heimischer"haustür- schlüssel in schloss... OH NEIN. DAS IS JETZT NE WAHR...

die haben ihren schlüssel auf der anderen seite im schloss stecken lassen. weil die abends halt immer abschließen... das darf doch ne wahr sein. gut stand ich also draußen. wie kommste jetzt rein?? ich hab mich schon hinten auf nem garten stuhl pennen sehen. ich versucht durch den briefschlitz an den schlüssel zukommen. hand zu breit. stock genommen- stock zu unhandlich.

mittlerweile hat der hund auch mitgekriegt was vor der tür abgeht- der fing an mit bellen. SEI STILL. jap. 10min später stand ich immer noch draußen (im regen) und kam ne rein.

mein gastvater is dann (gott sei dank) vom bellen wach geworden.. steht vor der tür und sagt "OHHH!!" jap- genau dass dacht ich auch- oh! es war auch nicht im geringsten peinlich. überhaupt nicht. ich dann fix ins bett und mich weiter geschämt. boar alde- dass kann auch nur dir passieren.

joar. heute bin ich dann ziemlich zügig früh in die küche und mich erstmal entschuldigt. aber mein gastvater ganz trocken "aaaach kein ding.... das is uns schon paar mal passiert. unser fehler. haben ne dran gedacht" na da. peinlich is es trotzdem.

so. jetzt ist meine familie ausgeschwebt. die haben eine feier bei verwandten. und ich? ich mach nichts. wirklich nichts! ich liege immer noch genauso hier wie vor 4stunden und mehr.

ich werd dann vllt. noch paar briefe an paar leute schreiben, aber ansonsten.. ich hab frei ^^

bis demnächst

6.9.08 16:38


australischer besuch

am sonntag hatten wir australischen besuch. der rest meiner gastfamilie (welcher in australien lebt) hat den langen weg gemacht und ist hier auf einen besuch vorbeigekommen. ich wusste davon nichts- und hab dementsprechend auch bissl blöde geguckt als es hieß die rücken hier mit 10leuten an.

nagut. haben wir also bisschen kuchen gemacht (apple-pie... booooah zum reinsetzen) und alles zurecht gestellt.

und nachdem sie sich noch 3ma verfahren haben waren sie dann hier... die australier. solange wie's ging hab ich mich bissl gedrückt mich mit in die stube zu stellen. war mir schon irgendwo bissl zu blöd. aber dann zum spaziergang warn wir dann alle zusammen.und da hat mir das 14jährige mädel gesagt dass sie noch nie schnee gesehen hat...

tja dass is dann wohl der nachteil wenn man in australien lebt. ^^

und einer der besucher hat 3 jahre deutsch gelernt in der schule und 6 monate in deutschland gelebt... wow... der konnte richtig gut reden. das war echt cool. hat spaß gemacht. besonders der akzent war sehr lustig "möchtest du noch ein gemüsen??" :D der hat spaß gemacht.

ich wollt dem immer auf englisch antworten.. ich war mir ne sicher ob er mich versteht... aber da braucht ich mir keine gedanken machen. die anderen haben nur gefeixt als wir uns immer deutsch unterhalten haben, und sie im prinzip nichts verstanden.

naja und da sich "meine" kinder streckenweise mal wieder von ihrer besten seite gezeigt haben (schreien, schlagen usw. inklusive), kam auch das thema "warum biste au-pair geworden" zur sprache. nunja.. und abschluss der unterhaltung war der satz des deutsch-sprechen-könners "da ich diese familie kenne kann ich nur sagen.. du musst mutig sein!!" (korrekt!! :D)

wir haben auch ein wildkaninchen mit myxomatose gesehen. das arme tier.. tat einen irgendwo schon leid.

aber alle waren halt einstimmig dafür es hat myxomatose.. ohja da greift der bio-unterricht klasse 12. DANKE HERR E.!!

nunja. wieder zuhause hab ich mich dann mit der kleinsten beschäftigt und den rest in ruhe gelassen. und als wir die treppe hochgehen sagt die kleine zu mir "josephine?? halt doch mal bitte mein kleid hoch.. es schleift sonst auf der treppe" "aber natürlich königliche hohheit" oben dann angekommen hab ich mir erlaubt das kleid loszulassen "josi..DON'T!! keep holding!"

nagut. hab ich eigentlich schon erwähnt dass ich es fertig gebracht hab die treppe runterzufliegen? jap.. da gings tok tok tok tok und dann war ich unten... ein dezent blauen fleck hatte ich bzw, überreste davon noch

naja wir sind ja versichert ne xD

heute wach ich auf.. geh ins bad und seh meine kette auf dem boden liegen... ohne anhänger. OH NEE. die kette hat mir mein kleener geschenkt... IDEELLER WERT. ICH BRAUCH DIE!!! wo ist der anhänger????? den ganzen wäschekorb auseinander genommen.. kein rosa stein.

ich zu dem jungen "hast du ein rosa herz gesehen? das gehört zu MEINER kette.. ich hätte es gerne wieder" "ja.. das hab ich aber der j. gegeben." (aaaarghhhh die reichen sich MEIN zeug untereinander weiter! ruuuuuuuuuhig....atme!!) als die andere dann endlich mal ihren hintern aus'm bett gekriegt hat (die hatte heute doch noch keine schule) bin ich zu der "wo ist der anhänger zu meiner kette???" "den hab ich ne mehr... den hab ich meinem bruder zurückgegeben." DAS DARF DOCH NE WAHR SEIN.

da werd ich echt sauer bei sowas.. und weil ich der das ne wirklich geglaubt hab bin ich zu der ins zimmer und hab da gesucht.. und siehe da AUCH GEFUNDEN!!!! wieder runter und die zurechtgewiesen dass sie das zeug was weder ihr noch ihrem bruder gehört liegen zu lassen hat, weils vllt. meine is.

ich meine auch wenns "nur" ein anhänger ist... aber ich wäre richtig böse geworden, wenn ich den ne mehr gefunden hätte. und das nächste taschengeld der 3 wäre an mich gegangen!!

nächstes highlight.. mittagessen. ich gehe früh in die stube und frage die dame ob sie zum mittag pfannkuchen haben möchte.. mit marmelade, zucker oder schokolade. "ja pfannkuchen sind gut" ok. die kleinste aus der schule geholt- die wollte auch das zeugs haben. also bin ich in den shop hab das zeug geholt was ich brauchte und wollte anfangen.

da kommt die große zu mir und sagt "vati hat gesagt du sollst keine pfannkuchen machen" "nein hat er ne gesagt- ich hab das nämlich mit ihm abgesprochen. und das is ok." "gut dann frag ich ihn halt nochmal" "gerne. tu das" die watschelt (wieder einmal mehr stinksauer) zum vater (das zimmer is fast neben meinem sodass ich alles hören kann) und fragt "vati können wir essen gehen???" (häää?? achja wie immer.. die hat sich das mal wieder >vati hat aber gesagt< ausgedacht und hofft nun dass sich ihr vater doch noch umentscheidet- das hatten wir schon sehr sehr oft hier...)

mit einem ma hört man nur noch den vater schreien er hat keine lust mehr auf ihr dummes gemache und es gibt jetzt pafnnkuchen. und wenn sie die ne will soll sie sich selber welche machen. nachdem sieh dann sämtliche türen geknallt hat konnte ich mir ein "siehste!!" ne verkneifen.. da schreit die mich an "ACH VERGISS ES! ich hasse pfannkuchen, und nie fragt mich einer was ich will..." na klar deshalb wa ich ja heute morgen auch nicht in der stube.

nachdem ich dann angefangen hatte mit dem teig und so weiter.. kam miss klugscheißerin und hat mir mal wieder wertvolle tipps gegeben.. aber selber konnte sie es erst recht ne.. (z.b. pfannkuchen drehen ^^)

ende vom lied war sie ließ mich machen und kam am ende kleinlaut an und fragte ob sie auch einen haben darf... aus dem einen wurden dann drei.... ich mein dafür dass sie pfannkuchen hasst...

aber erstmal motzen ne??

zum abendbrot hatten wir dann wieder ähnliche spinnerein... bei der ich am ende wieder die fernbedienung einkassiert hab und die große einen ordentlichen anschiss gekriegt hat. erst von mir und dann von den eltern die mitbekommen haben was los is.

die haben sich gefreut dass ich den kindern die tv-bedienung weggenommen hab ^^ und meinten sie müssten die kinder unter kontrolle halten  :D

gabs natürlich wieder geschrei aber is mir egal ...

seit ein paar minuten sitz ich in meinem zimmer und da kratzt es irgendwo.. bis ich mitbekommen hab- die katze sitzt vor meiner tür und will rein... mittlerweile liegt sie nich mehr auf'm bette sondern hat sich auf meinen schoß eingerollt und döst vor sich hin. gestern hatte sie auch schon hier gepennt...

so jetzt sind alle im bette und ich werd mir ein filmchen anschaun.

 liebe grüße xD

8.9.08 22:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung